MIZServer - Hilfe  

MIZServer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Datenbankfreigabe


Anmerkung: Die Beispielbilder stammen aus Windows 7. In Windows 8 ist die Grafik etwas unterschiedlich, die Vorgehensweise aber gleich.

Damit die aktiven MIZ-Anwendungen und de MIZViewer auf die MIZServer-Daten zurückgreifen kann, muss der MIZ-Datenbankordner freigegeben werden.

Hierfür klicken Sie im Windows-Explorer zunächst mit der rechten Maustaste auf den Ordner C:\PSoft, dann auf 'Eigenschaften'. Sie finden den Ordner in der Regel, wenn Sie links in der Navigationsleiste auf OS(C:) klicken. Achtung: Bitte nicht mit C:\Programme\PSoft verwechseln! Klicken Sie auf das Register 'Freigabe'.

Freigabe 1

Klicken Sie auf Freigabe (auch, wenn der Ordner schon freigegeben sein sollte) und Prüfen Sie, ob die Zeile 'Jeder' vorhanden ist, und ob die Freigabe sich auf Lesen/Schreiben bezieht. Falls nicht, klicken Sie auf 'Hinzufügen' und geben Jeder ein.

Freigabe2

Klicken Sie dann auf den kleinen Pfeil rechts und geben 'Lesen/Schreiben' an.

Freigabe 3

Klicken Sie anschließend auf 'Freigabe'. Sie benötigen hierfür das Administratorkennwort, falls Sie nicht als solcher eingeloggt sind.

ErweiterteFreigabe1

Klicken Sie auf 'Erweiterte Freigabe' (Sie müssen als Administrator eingeloggt sein oder das Administrator-Kennwort bereithalten)

ErweiterteFreigabe2

Klicken Sie dann auf 'Berechtigungen'

ErweiterteFreigabe3 ErweiterteFreigabe4

Häufig wird für den Benutzer Jeder der Vollzugriff noch nicht aktiviert sein. Klicken Sie auf 'Vollzugriff zulassen' und bestätigen Sie mit OK.

Gehen Sie dann auf das Register 'Sicherheit'

Freigabe 4

Klicken Sie auf 'Bearbeiten'. Falls die Zeile 'Jeder' nicht vorhanden ist. klicken Sie auf 'Hinzufügen und fügen Sie sie hinzu.

Markieren Sie die Zeile 'Jeder', klicken Sie dann auf 'Vollzugriff', und bestätigen Sie mit 'OK'.

Freigabe 5

Klicken Sie nun auf 'Erweitert', dann auf 'Berechtigungen ändern'

Berechtigungen2

Klicke Sie das Kästchen 'Alle Berechtigungen für untergeordnete Objekte...' an und bestätigen Sie mit OK.

 

Sie können überprüfen, ob Sie den Ordner richtig freigegeben haben, indem Sie die Effektiven Berechtigungen überprüfen.

Klicken Sie hierfür im Register 'Sicherheit' auf 'Erweitert'

Berechtigungen1

Wählen Sie das Register 'Effektive Berechtigungen' und klicken auf 'Auswählen...'

Berechtigung2

Geben Sie im Auswahlfenster "Jeder" ein und klicken auf OK.

Berechtigung3

Es sollten jetzt alle Felder mit Häkchen versehen sein. Falls nicht, überprüfen Sie bitte die vorhergehenden Schritte.

Führen Sie jetzt dieselben Vorgänge für den Ordner MIZServer, einem Unterordner von PSoft, durch.

Überprüfen Sie ebenfalls die Datenbankdateien PR.zpd, PRL.zpd, PRX.zpd und PRM.zpd auf Ihre Freigabe für 'Jeder'. Überprüfen Sie bei diesen Dateien auch, ob nicht versehentlich das Feld 'Schreibgeschützt' angeklickt ist.

Schreibschutz