MIZServer - Hilfe  

MIZServer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Register Datensicherung

MIZServer geht davon aus, dass Sie die Daten Ihres Praxisservers, etwa des Verwaltungssystems regelmäßig sichern. MIZServer führt daher von sich aus keine regelmäßigen Datensicherungen durch.

Sie müssen daher dafür sorgen, dass die MIZ-Datendateien (der Ordner PSoft\MIZServer, der nicht im Programmordner liegt) regelmäßig mitgesichert werden. Hierfür können Sie die Datenbankdateien im Register 'Datenbank' innerhalb des Servers beliebig platzieren.

Die Datensicherungsfunktion des MIZServers ist hauptsächlich für die Durchführung einer Migration des Programms von einem Computer zu einem anderen gedacht, falls dies einmal erforderlich wird.

Gehen Sie hierfür folgendermaßen vor:

1. Sichern Sie die Datenbankdateien auf ein externes Laufwerk, z.B. auf einen Stick oder auf einen anderen, auch später noch erreichbaren Computer im Netzwerk.

2. Installieren Sie auf dem neuen Computer MIZServer komplett neu und aktivieren Sie Ihre Serverlizenz. Sie werden sich vermutlich eine aktuelle Lizenz von MIZdental schicken lassen müssen, da die Lizenz immer nur eine gewisse Zeit aktivierbar ist.

3. Geben Sie das Laufwerk an, wo sich die Backups befinden und starten Sie die Rücksicherung.