MIZ 5 - Hilfe  

MIZ Version 5

MIZViewer

MIZViewer Server

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Fachinformationen

MIZ ermöglicht es, zu vielen Wirkstoffen Fachinformationen abzurufen.

FI

Hierfür speichert MIZ jeweils für einen Wirkstoff eine beispielhafte Fachinformation (gelegentlich auch mehrere, wenn der Wirkstoff etwa in unterschiedlicher Dosierung / Applikationsform bei unterschiedlichen Indikationen eingesetzt wird).

Zurzeit ist diese Funktion etwa für 55% der in MIZ vorkommenden Wirkstoffe verwirklicht. Quelle der Fachinformationen sind die Hersteller, die auf PharmaNet.Bund * oder der EMA ** diese Fachinformationen zur Verfügung stellen. Die Fachinformationen werden in MIZ als PDF bereitgestellt; die Liste wird ständig erweitert und aktualisiert.

Voraussetzung für die Anzeige der Fachinformationen ist, dass Sie die Funktion in MIZ aktiviert haben und dass Sie die Fachinformationen heruntergeladen haben; sie sind wegen der Dateigröße nicht Bestandteil des normalen Installationspaketes.

Die Aktivierung erfolgt unter 'Einstellungen', Register 'Verhalten' durch Anklicken.

Das Aufrufen der Fachinformationen setzt die Installation eines pdf-Readers voraus. Dieser ist in der Regel auf den Rechnern schon vorhanden, kann aber im Übrigen kostenlos z.B. hier heruntergeladen werden.

FIaktivieren

Um die Fachinformationen zu erhalten, laden Sie sie von der MIZ-Website als komprimierte Datei herunter.

In dem Register 'Update / Sonstiges' können Sie die heruntergeladenen Fachinformationen nach MIZ eimlesen, damit sie aus dem Programm heraus zur Verfügung stehen.

Das herunterladen und Einlesen der Fachinformationen ist auch Voraussetzung für die Anzeige der zusätzlichen Informationen zu gerinnungshemmenden Medikamenten. (Siehe hier)

 

* PharmNet.Bund ist ein Kooperationsprojekt der deutschen Zulassungsbehörden – Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Paul-Ehrlich-Institut (PEI) und Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) – mit dem Robert Koch-Institut (RKI) und dem Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI), das in enger Zusammenarbeit mit den für die Arzneimittelüberwachung zuständigen Behörden der Länder koordiniert durch die Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG) durchgeführt wird.

Über das PharmNet.Bund-Portal werden Informationen zu Arzneimitteln aus dem Arzneimittel-Informationssystem der Bundesoberbehörden für die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Dabei sind neben administrativen Daten rund um die Zulassung von Arzneimitteln frü den größten Teil der wirkstoffe auch Fach- und Gebrauchsinformationen enthalten. www.pharmnet-bund.de

**EMA European Medicines Agency, eine Einrichtung der Europäischen Union in der Informationen über europaweit zugelassene Arzneimittel zur Verfügung gestellt werden. Fachinformationen über neuere Medikamente / Wirkstoffe findet man häufig nur hier. www.ema.europa.eu

 

Zurück zu Nachschlagemodus                                 MIZHilfe Inhalt                               Weiter zu Patientenverwaltung