MIZ 5 - Hilfe  

MIZ Version 5

MIZViewer

MIZViewer Server

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Übungsmodus / Dateinamen

Übungsmodus

Durch Setzen des Häkchens 'Übungsmodus' oben rechts im Hauptfenster wird automatisch der Übungspatient aufgerufen
(Mustermann, Fritz) .

Auch wenn Sie diesen Patienten aufrufen (Patientennummer 99999), geht das Programm automatisch in den Übungsmodus.

Der Übungspatient lässt sich nicht löschen.

Der Übungsmodus unterscheidet sich in der Handhabung nicht vom Normalmodus. Allerdings sind die abgespeicherten Dokumente in den Dateinamen als Übungsdokumente gekennzeichnet, so dass Sie sie leicht von den '"richtigen" Patienten unterscheiden und aussortieren können.

Wenn Sie den Übungsmodus verlassen, wird wieder die allgemeine Patientenauswahl angezeigt.

 

Dateinamen der generierten Dokumente

66354_Dreier Gunhilde_Nr143_2013_01_26 T.doc

Patientennummer _ Name Vorname_ Listennnummer_JJJJ_MM_TT_ Typ. Dateiendung

Zu Beginn steht die Patientennummer. Da der Explorer die aufgeführten Dateien in der Listenansicht nach Dateinamen sortiert, können Sie das Dokument des jeweiligen Patienten mit Hilfe seiner Patientennummer leicht finden:

Liste der Dateien

Es folgt der Patientenname.

Die Listennummer ist eine in Ihrem MIZ eindeutige Nummer (ID)

Das Datum im Format Jahr- Monat - Tag

Typenkennzeichnung: T steht für Tabelle, L für Auflistung

Übung_Mustermann Fritz_Nr98_04_17_44 T.doc

Die Dateinamen des Übungspatienten beginnen immer mit dem Wort Übung und sind dadurch leicht von den "richtigen" Dateien zu unterscheiden. Statt des Datums wird die Zeit der Dokumentenerstellung angegeben.

Liste der Dateien Übung

Falls Sie als PDF abspeichern, erhalten Sie natürlich Dateinamen mit der Endung .pdf, z.B.

DateinamePdf

 

 

Zurück zu Lizenz                                              MIZ Hilfe Inhalt                                            Weiter zu Häufige Fragen